Sie befinden sich hier » Sozialwerk Wiesbaden

Sozialwerk Wiesbaden

Das Sozialwerk ist der diakonische Arbeitszweig der Freien Christengemeinde Wiesbaden. Es wurde 1993 gegründet mit dem Ziel, eine Kindertagesstätte am damaligen Standort der Freien Christengemeinde im Wiesbadener Westend zu eröffnen. Damit sollte dem Mangel an Betreuungsplätzen in diesem Stadtteil begegnet werden. 1994 wurde dort der Kindergarten "Arche Noah" in einer Altbauvilla eröffnet.

Nach dem Umzug der Freien Christengemeinde nach Dotzheim im Jahr 2001 wurde der Kindergarten dort in neu erbauten Räumen weitergeführt. 2007 wurde - am anderen Ende Dotzheims - der zweite Kindergarten des Sozialwerks eröffnet. Er heißt "Unterm Regenbogen", umfasst auch eine Krippengruppe und befindet sich auf dem Gelände der Freien Christlichen Schule Wiesbaden .

Mit diesem Kooperationsmodell wurde erstmals in Wiesbaden die durchgängige Betreuung, Erziehung und Bildung vom zweiten Lebensjahr bis zum Schulabschluss nach christlichen Werten realisiert.

Neben der Betreuung von Kindern ist auch die Seniorenarbeit der Freien Christengemeinde in das Sozialwerk integriert. Bei regelmäßigen Seniorennachmittagen und gelegentlichen Ausflügen steht die Gemeinschaftspflege und der Austausch "über Gott und die Welt" auf dem Programm.